Geburtstagssprüche

   Geburtstagsgedichte

   Geburtstags -
   Glückwünsche
 
   Geburtstagsreden
 
   Einladungskarten
   zum Geburtstag
 

   Linkpartner




Geburtstagsgedichte für die Mama



Ich habe mir für Euch einige Gedichte zum Geburtstag ausgedacht, (andere enstammen aus antiquarischen Büchern) die Ihr gerne mit der Post, auf Geburtstagskarten oder via Email versenden dürft.
Früher war es Brauch, als Gratulant auch einmal einige Verschen aufzusagen. Entweder sind Einige nicht mehr so mutig oder aber . . . es ist einfach nicht mehr so angesagt. Aber natürlich steht es jedem Wagemutigen frei, diese Geburtstags-Gedichte auch vor versammelter Gästeschar vorzutragen.
Viel Erfolg.


Manche dieser Geburtstagstexte unterliegen dem Urheberrecht.
Vor einer Veröffentlichung an anderer Stelle (Foren, Gästebücher, Blogeinträgen oder Privatseiten u.a.) vorher bitte . . . mittelst Kontaktformular anfragen.





Geburtstagsgedicht mit selbstgestrickten Socken

Ich habe dir zum Wiegenfeste
Dir dieses Paar Strümpfe gestrickt,
Zwar bin ich über der Arbeit
Schon öfter eingenickt;

Doch hab' ich mit neuem Eifer
Dann wieder die Hände gerührt,
Die Maschen huscheten in Eile,
Von Nadel zu Nadel geführt.

So sind sie denn fertig geworden,
Die Strümpfe, aus Wolle gemacht,
Sie seien Dir gute/r Name . . .
Als Geburtstagsgeschenk gebracht.

Daneben ich Dir noch wünsche
Viel Segen, Heil, Frieden und Glück,
Und oftmals noch kehre wieder
Dein Geburtstag freundlich zurück.

Und wärmen Dich diese Socken,
Dann lasse Dich einfach verlocken
Und schick mir einen lieben Gedanken
Denn der kennt ja weder
Ferne noch Schranken.




Ganz kurzes Geburtstagsgedicht

Zart, wie die Morgenröte
Im jungen Glanz erwacht
Und aus dem Blumenbeete
Die sanfte Rose lacht:

So wandle du im Glücke
Mit immer heitrem Sinn
Auf Blumenreichen Wegen
Stets durch das Leben hin!




Gedicht zum Geburtstag

Ein Wiegenfest gleicht einem Meilensteine,
Zeigt einen Abschnitt unsres Lebens an,
Erinnert uns, dass näher wir zum Ziele
Gewandert sind auf kurzer Erdenbahn.

Drum mag wohl ernst Dein Auge heute blicken,
Doch dankbar auch und inniglich bewegt,
Denn die Vergangenheit, o liebe/r Name . . . ,
Die Spur von Gottes Segen sichtbar trägt.

Drum danken wir dem lieben Vater droben,
Und bitten ihn, der Treue ist und Güt',
Dass seinen heilgen Engel er dir sende,
Der Dich im neuen Lebensjahr behüt'.




Kinder mit Blumen

Willkommen, liebe Mama
In Deiner Kinder Mitte.
Aus allen Herzen steiget auf
Die innigfromme Bitte:

Dass Du recht lange bei uns weilst,
Von Glück und Freud' umgeben
Dass unsere tiefe Dankbarkeit
Erhelle stets Dein Leben!

Dass nie Frau Sorge Dich besucht
In ihrem grauen Kleide,
Dass Dich der liebe Gott wewahrt
Vor jedem schweren Leide!

Nimm freundlich an den Blumenstrauß,
Den wir Dir grüßend schenken
Und sei gewiss, dass liebend wir
Stets Deiner gern gedenken!



Weiter geht's unten auf Seite 4





Seite: Seite 1 - Geburtstagsgedichte   Seite 2 - Geburtstags Gedichte   Seite 3 - Texte Geburtstag   Seite 4 - Geburtstag Gedichte  Seite 5 - Gedichte Geburtstag

Impressum

Startseite



Geburtstagsgedichte - Gedichte Geburtstag Mutter, Geburtstagsgedichte Oma, Geburtstags-Gedichte zum Aufsagent



Copyright © 2013, Carmen Jakel